Kurse & Angebote

Das Landratsamt hat am 10. Juni öffentlich die Inzidenz unter 35 im Landkreis Schwäbisch Hall festgestellt. Kurse im Freien sind also ohne vorherigen Test möglich.

Eine Anmeldung ist notwendig an info@elisenhof.org, bitte mit folgenden Angaben:

  • Name des Kurses
  • Name und Anschrift aller Teilnehmer
  • Alter der teilnehmenden Kinder

Unsere Kurse für Euch:

Für Mamas und Papas mit ihren Kindern, Alter egal

Viele Sprays, Cremes und andere Mittel zur Mückenabwehr enthalten Chemikalien, die für
uns Menschen schädlich sind. Wir lernen ein Spray für den Raum oder auch für Arme,
Beine oder Kleidung selbst herzustellen, so dass uns die Plagegeister vom Leib bleiben.

Die Kleinen können spielen oder mithelfen, während Mama und/oder Papa das Spray zubereiten. Es soll ein gemütliches Miteinander werden.

Das Spray funktioniert übrigens auch zum Einsprühen auf Bettwäsche und Vorhänge im Schlafzimmer.

Bitte mitbringen: Brettchen und Messer. Festes Schuhwerk. Trinken und eine kleine Stärkung sind jedem selbst überlassen.
Kursleiterin: Margarete Sprenger, ärztlich geprüfte Naturheilkunde-Beraterin 

Anmeldeschluss

Preise:
Kinder (ab 8): 6,50 EUR     (Mitglieder: 5,00 EUR)
Erwachsene: 10,00 EUR    (Mitglieder: 8,50 EUR)
Familien: 26,50 EUR           (Mitglieder: 24,00 EUR)

ZUSÄTZLICH: 3.-€ Materialkosten/pro Spray (inklusive Sprayflasche)

Veranstaltungsort: Alle Treffpunkte sind innerhalb einiger Gehminuten vom Bahnhof Wackershofen und der Bushaltestelle Freilandmuseum aus erreichbar. Dort können Sie auch parken. Den genauen Treffpunkt und weitere Details erhalten Sie per eMail. Wir informieren Sie außerdem per eMail und hier auf der Homepage, wenn der Kurs aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abgesagt werden muss. 

Für Erwachsene, Familien und für Kinder ohne Begleitung ab 8 Jahre

Senf ist nicht nur in Salatsoßen, in Kartoffelsalat und zu Würstchen eine scharf-würzige Zutat. Der Scharfmacher hat antioxidative und entzündungshemmende Stoffe (Isothiocyanate) und unsere Darmbakterien und die Nervenzellen „freuen sich“ über die Unterstützung. Rosmarin, Thymian oder andere frische Kräuter bringen den „Sommer ins Glas“.

Zusätzlich pro Glas 2,50€

Materialkosten
Mitbringen: Kleine Schüssel (Müslischale), Teelöffel, Brettchen und Messer oder Schere
zum Kräuterschneiden.

Für Familien und für Kinder ohne Begleitung ab 8 Jahre

Wir stellen unsere eigene Kräutersalbe her. Beim nächsten Sturz oder bei der nächsten Schürfwunde sind wir damit bestens ausgestattet. Am Ende des Kurses darf jeder seine eigene Salbe mit nach Hause nehmen. 

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk. ggf. Sonnenschutz. Trinken und eine kleine Stärkung sind jedem selbst überlassen.
Kursleiterin: Margarete Sprenger, ärztlich geprüfte Naturheilkunde-Beraterin 

Anmeldeschluss

Preise:
Kinder (ab 8): 9,50 EUR     (Mitglieder: 8,00 EUR)
Erwachsene: 13,00 EUR    (Mitglieder: 11,50 EUR)
Familien: 30,00 EUR           (Mitglieder: 26,00 EUR)

ZUSÄTZLICH 3,00 EUR Materialkosten pro Salbenglas

Veranstaltungsort: Alle Treffpunkte sind innerhalb einiger Gehminuten vom Bahnhof Wackershofen und der Bushaltestelle Freilandmuseum aus erreichbar. Dort können Sie auch parken. Den genauen Treffpunkt und weitere Details erhalten Sie per eMail. Wir informieren Sie außerdem per eMail und hier auf der Homepage, wenn der Kurs aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abgesagt werden muss. 

Für Erwachsene, Familien und für Kinder ohne Begleitung ab 8 Jahre

Kräutern statt salzen! 90% Kräuter, 10% Steinsalz, das ist ein Grundrezept für die Zubereitung von feinen Salzen: Ob mediterran oder sortenrein – WÜRZE muss sein!

Bitte mitbringen: 2 kleine Schraubgläser, Mörser, Brettchen und Messer oder Kräuterschere. Festes Schuhwerk.
Trinken und eine kleine Stärkung sind jedem selbst überlassen.

Kursleiterin: Margarete Sprenger, ärztlich geprüfte Naturheilkunde-Beraterin 

Anmeldeschluss

Preise:
Kinder (ab 8): 6,50 EUR     (Mitglieder: 5,00 EUR)
Erwachsene: 10,00 EUR    (Mitglieder: 8,50 EUR)
Familien: 26,50 EUR           (Mitglieder: 24,00 EUR)

ZUSÄTZLICH 1.-€ Materialkosten/100g

Veranstaltungsort: Alle Treffpunkte sind innerhalb einiger Gehminuten vom Bahnhof Wackershofen und der Bushaltestelle Freilandmuseum aus erreichbar. Dort können Sie auch parken. Den genauen Treffpunkt und weitere Details erhalten Sie per eMail. Wir informieren Sie außerdem per eMail und hier auf der Homepage, wenn der Kurs aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abgesagt werden muss. 

Für Erwachsene, Familien und für Kinder ohne Begleitung ab 8 Jahre

Gurke, Apfel, frische Teekräuter nach Wahl wie Minze oder Melisse, ein paar andere grüne Blätter, vielleicht auch ein Stück Ingwer oder ein Schnitz Zitrone – fertig ist ein frisch gepresster erfrischender Zaubertrank. Macht große und kleine Menschen stark!

Bitte mitbringen: Eigenes Trinkglas, Brettchen, Messer, mittelgroße Schüssel. Festes Schuhwerk. Trinken und eine kleine Stärkung sind jedem selbst überlassen.
Kursleiterin: Margarete Sprenger, ärztlich geprüfte Naturheilkunde-Beraterin 

Anmeldeschluss:

Preise:
Kinder (ab 8): 6,50 EUR     (Mitglieder: 5,00 EUR)
Erwachsene: 10,00 EUR    (Mitglieder: 8,50 EUR)
Familien: 26,50 EUR           (Mitglieder: 24,00 EUR)

ZUSÄTZLICH 2.-€ Lebensmittelkosten

Veranstaltungsort: Alle Treffpunkte sind innerhalb einiger Gehminuten vom Bahnhof Wackershofen und der Bushaltestelle Freilandmuseum aus erreichbar. Dort können Sie auch parken. Den genauen Treffpunkt und weitere Details erhalten Sie per eMail. Wir informieren Sie außerdem per eMail und hier auf der Homepage, wenn der Kurs aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abgesagt werden muss. 

Für Kinder, Jugendliche und Familien

Wir können die nachhaltige Landwirtschaft, den biodynamischen Gemüseanbau, den Wald und die Natur im Jahreskreislauf erleben. 

Die Lernwerkstatt findet einmal monatlich statt. Die Inhalte variieren je nach Jahreszeit:

  • Wir lernen zu den Themen Kräuterkunde, Tierversorgung, Jungpflanzenanzucht. Wie sehen uns an, was auf dem Acker passiert, was die Pflanzen benötigen, wann geerntet werden kann. 
  • Wir helfen mit bei praktischer Projektarbeit. Zum Beispiel legen wir eine Feuerstelle an, kümmern uns um die Obstbäume, pressen Apfelsaft
  • Wir verschönern den Acker mit Blühstreifen und bieten dadurch gleichzeitig vielen Insekten eine Heimat. 
  • Wir fertigen schöne Dinge aus den Materialien der Natur, lernen das Konzept der LandArt kennen

Ziel dieser Kurse ist es, durch einfache Tätigkeiten verschiedene Zusammenhänge zu erkennen. Learning by doing ist die Devise.

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk. Ggf. Sonnenschutz. Trinken und eine kleine Stärkung sind jedem selbst überlassen.
Kursleiter: Sahra Laiblin und Josef Huber-Krause 

Anmeldeschluss

Preise:
kostenfrei

Veranstaltungsort: Alle Treffpunkte sind innerhalb einiger Gehminuten vom Bahnhof Wackershofen und der Bushaltestelle Freilandmuseum aus erreichbar. Dort können Sie auch parken. Den genauen Treffpunkt und weitere Details erhalten Sie per eMail. Wir informieren Sie außerdem per eMail und hier auf der Homepage, wenn der Kurs aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abgesagt werden muss. 

Weitere Angebote

Angebote für Kinder und Jugendliche, nachmittags, je nach Thema 2-3 Stunden

• Wildnistöpfern
• Leder gerben
• Die Kunst des Spurenlesens
• Wildnissurvival, in der Natur zu Hause sein
• Essbare Wildpflanzen
• Naturhandwerk: Körbe flechten, Schnüre
herstellen, Schnitzen
• Werkzeug aus Stein und Holz
• Scoutfertigkeiten: die Kunst des Tarnens und
Täuschens

Vormittagskurse für Schulklassen nach Absprache. Einmalig oder als Projektarbeit über einen längeren Zeitraum möglich. Abgestimmt auf das Alter und die Bedürfnisse der Kinder.

  • Wildnispädagogik, zum Beispiel Wildnistöpfern, Leder gerben, Spurenlesen, Vogelsprache verstehen, Survivalkurse, Naturhandwerk (Körbe flechten, Schnüre herstellen, schnitzen), Werkzeug anfertigen, Tarnen, … 
  • Hofpädagogik, zum Beispiel Tierpflege (derzeit Schafe & Pferde), Aufgaben auf und rund um den Acker
  • Ernährungslehre, zum Beispiel Wildkräuter kennenlernen, Lebensmittel im Jahreskreislauf kennenlernen, Apfelsaft pressen, usw. 

Gemeinsam in der Natur – hier bietet sich für Kollegen eine ganz neue Möglichkeit, einander kennenzulernen und zusammen etwas auf den Weg zu bringen. Bei der Arbeit auf dem Acker lernt ein Team ganz neue Aspekte der Zusammenarbeit. 

Unsere Obstbaumwiese ist ein schöner Ort für einen Kindergeburtstag. Die Kinder spielen und lernen die Tiere kennen. Das Zubuchen eines Kurses ist möglich. Für Verpflegung sorgen Sie selbst. 

Schreiben Sie uns Ihr Wunschdatum und die Anzahl / das Alter der Kinder, dann lassen wir Ihnen gerne ein Angebot zukommen.